Beat mit "Tempo"

Du hast Dir mal wieder eine CD gekauft und findest diese gut, oder möchtest anderen davon abraten, teile es hier mit. Es dürfen auch gerne CDs sein, die nicht mehr im Handel erhältlich sind. Gibt sicher etliches, wo sich die Suche lohnt.

Moderator: Manfred

Beat mit "Tempo"

Beitragvon vectra207 » Dienstag 22. Juli 2014, 18:15

Bei Bear Family erschienen jetzt 2 CD's mit englischsprachigen "Tempo" Aufnahmen. Vol. 1 & 2 mit insgesamt 65 Liedern.

Tempo war ein Billiglabel, deren Schallplatten überwiegend in Warenhäusern angeboten wurden. Man hatte sich auf dem Markt einen Namen mit Liedern aus dem Bereich Volksmusik bis hin zum Schlager gemacht. Es wurde gecovert und viele, auch später namhafte Interpreten, verdienten sich dort unter Pseudonymen manche Mark dazu.
Als in den 60igern der Beat aufkam, konnte und wollte man sich diesem Trend nicht verschließen und man sprang auch auf diesen Zug auf.
Das Rezept war einfach: Man nahm aktuelle und beliebte Titel wieder, mit überwiegend Studiomusikern, neu auf, gab den meist namenlos gebliebenen Musikern englisch klingende Gruppennamen und da man sehr dicht am musikalischen Original blieb, war die Illusion fast perfekt, das es sich hier um ausländische interpreten handelte.
Ein Großteil der Songs von diversen schnell hergestellten Singles, EP's und 2 "Beat Party" LP's dürfte hier auf den CD's enthalten sein.
Bei Interesse können die CD's über den Button von MemoryRadio bei Amazon bestellt werden.

Gruß Hajue
Benutzeravatar
vectra207
 
Beiträge: 275
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 23:50
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Beat mit "Tempo"

Beitragvon Siegfried Lackner » Freitag 22. Dezember 2017, 01:33

Für Insider hoch interessant das 40-Seiten-Booklet über die Geschichte des Tempo-Labels, bis zur Einstellung der Firma 1979! Ich habe die CD persönlich von Lorenz Hefele bekommen, er war Geschäftsführer der Tempo von 1972-79, hat auch das informative Booklet selber geschrieben! Einfach toll! Herr Hefele ist auch heute noch Rechtsnachfolger bzw. Lizenzrechte-Verwerter von Tempo (Heloton Schallplatten).
Siegfried Lackner
 
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 11. November 2017, 20:36

Re: Beat mit "Tempo"

Beitragvon RF-Musiker » Freitag 22. Dezember 2017, 14:09

Als ich nach diesen Aufnahmen googlete, fand ich hier http://www.rocknroll-schallplatten-forum.de/viewtopic.php?t=4040 eine Diskussion zu den Tempo-Aufnahmen.
Interessant ist auch, dass Tempo günstige Schellack-EPs hatte, die mit 78 liefen und bei denen man die Laufzeit wohl auf ähnliche Weise ausweitete, wie bei den ganzen K-tel, Arcade, Super 20 Platten.
Liebe Grüße
Ronny F
Benutzeravatar
RF-Musiker
 
Beiträge: 189
Registriert: Freitag 15. Juli 2011, 20:21
Wohnort: Berlin


Zurück zu CD-Besprechungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste